dr. jur. Hubert Lang

Martin Drucker – Das Ideal eines Rechtsanwalts

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus. Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc,

Schloßstraße 17 I
Naunhof, 5.11.46

Sehr verehrter lieber Herr Justizrat!

Viele Jahre sind dahin gegangen u. Sie haben von mir nichts mehr gehört. Doch ich habe mein Augenmerk auf Ihnen u. den Ihren gehabt, das werde ich wenn ich selbst vorbei komme erzählen.
Ich bin leider in tiefer Trauer sonst hätten mich meine Schritte schon längst mal zu Ihnen gelenkt. Ich hörte, es geht Ihnen allen so weit gut. Was ich sehr begrüße, auch ich kann sagen, daß es mir wieder befriedigend erging. Ich war Ihnen immer Dank schuldig, was ich auch immer bin. Ich weiß, dass Herr Justizrat gern Obst hatte u. erlaube mir Ihnen werter Herr Justizrat eine Kleinigkeit zu senden.
Indem ich Sie herzliche Grüße sende
in stiller Trauer Martha …?

b.w.
Meine alte Freundin Dora Lange, welche gerade sich jetzt auch in einer schweren Lage sich befindet, erzählte mir das Herr Justizrat wieder tätig ist. Hoffentlich erinnert sich Herr Justizrat meiner noch.
Wo wir 1928-29 alles verloren hatten.