dr. jur. Hubert Lang

Nachlass Martin Drucker, Briefe und Fotos

Leipzig, 30. Nov 45
Schillerweg 30 i/r.

Sehr verehrter Herr Justizrat!

Bitte denken Sie nicht:
„Bittend kam sie selbst – dankend findet sie den Weg persönlich nicht!“
Viel, viel lieber sagte ich Ihnen meinen Dank, statt ihn zu schreiben. Ich komme jedoch nicht, weil ich Ihre Zeit nicht nochmals länger in Anspruch nehmen will, – weil das Lesen dieser Zeilen für Sie wohl einen geringeren Kraft- und Zeitaufwand erfordert, als das Michempfangen.
Von ganzen Herzen danke ich Ihnen.
Ich danke Ihnen für die Ausstellung und Zusendung der Bescheinigung an und für sich, besonders aber für die feine, verständnisvolle Beurteilung meines Tuns.
Vielleicht freut Sie es, wenn ich Ihnen mitschreibe, daß Ihr Brief mir heute in die Hände kam, als ich völlig niedergeschlagen von der letzten Unterrichtsstunde heimkehrte, die ich erteilen durfte. Da wurde Ihr Brief vornehmer …lichkeit? zur Kraftquelle. –

Ihr Ihnen herzlich dankbare
Hertha Göpfert